Die International Academy of Digital Arts and Sciences bewertet Einreichungen auf Basis unterschiedlicher Kriterien für jede einzelne Kategorie.

Websites

Die International Academy of Digital Arts and Sciences bewertet Websites anhand von sechs Kriterien: Content, Struktur und Navigation, Visual Design, Funktionalität, Interaktivität und Gesamteindruck.

Wie die Webentwicklung ist auch die Bewertung von Webseiten keine strenge Wissenschaft. Es entstehen ständig starke neue Ideen und Anwendungen, die ältere Ideen weiterentwickeln oder überstrahlen. Nicht jeder Gewinner eines Lovie Awards oder jede in die Shortlist aufgenommene Einreichung muss bei der Jury durchgängig die volle Punktzahl erhalten. Die Gewichtung der einzelnen Kriterien variiert gemäß den Zielen der jeweiligen Seite. Eine Webseite ist viel mehr als die Summe ihrer Teile.

Content
Content ist die Information, die eine Website bereitstellt. Nicht nur Texte, sondern auch Musik, Sound, Animation oder Videos – einfach alles, was den Informationsgehalt einer Seite ausmacht. Guter Content sollte prägnant und relevant sein und zur Zielgruppe passen. Er ist speziell auf den Abruf im Internet zugeschnitten, klar und konsistent. Dazu haben gute Inhalte einen eigenen Stil und Standpunkt. Ganz gleich, ob informativ, nützlich oder lustig – sie sollten den Nutzern stets Lust auf mehr machen.

Struktur und Navigation
Die Bewertung von Struktur und Navigation bezieht sich auf das Framework einer Seite, wie Informationen organisiert und priorisiert sind und wie man sich als Nutzer über die Seite bewegt. Seiten mit guter Struktur und Navigation sind konsistent, intuitiv und transparent. Sie erlauben es, ein gedankliches Modell der angeboten Informationen zu entwickeln – zu wissen, wo man Inhalte findet und was hinter einem Klick zu erwarten ist. Eine gute Navigation bringt den Nutzer schnell zu seinem jeweiligen Ziel und bietet einfachen Zugang sowohl zur gesamten Palette der bereitgestellten Inhalte, als auch zu tiefergehenden Detailinhalten.

Visual design
Visual Design bezieht sich auf das Erscheinungsbild der Webseite. Es geht um mehr als eine hübsche Homepage – das Design muss auch keineswegs innovativ oder trendy sein. Gutes Visual Design ist hochwertig, adäquat und relevant für die Zielgruppe und Botschaft, die es unterstützt. Es ermöglicht eine visuelle Erfahrung und ist im besten Fall beeindruckend.

Funktionalität
Die Funktionalität bezieht sich auf die Nutzung von Technologie auf einer Website. Gute Funktionalität bedeutet, die Seite lässt sich reibungslos nutzen, lädt schnell, Links funktionieren und der Einsatz neuer Technologie ist maßgeblich und nützlich für die angesprochene Zielgruppe. Die Seite sollte plattformübergreifend und browserunabhängig funktionieren. Besonders gute Seiten sind zudem auf individuelle Nutzeranforderungen wie Dateigrößen, Formate und Download-Geschwindigkeiten ausgerichtet. Oftmals wird auch der jeweilige Internetzugang berücksichtigt. Tadellose Funktionalität stellt die User-Experience in den Mittelpunkt und lässt Technologien unsichtbar im Hintergrund arbeiten.

Interaktivität
Interaktivität bezeichnet, inwieweit eine Website dem Nutzer erlaubt, dort selbst etwas zu tun. Echte Interaktivität bedeutet mehr als ein Rollover oder eine Auswahl von Klickmöglichkeiten. Sie führt zu einem Geben und Nehmen und fördert aktive Teilnahme statt passivem Zuschauen.

Es geht um Input/Output – zum Beispiel bei einer Suchfunktion, Chat Rooms und Kommentaren, e-Commerce und Gaming oder automatischen Benachrichtigungen, Peer-to-Peer-Applikationen und Echtzeit-Feedback. Es geht ums Selbermachen, um Eigenvertrieb oder Meinungsaustausch. Die interaktiven Elemente sind es, die das Internet von anderen Medien abheben. Erst ihre Präsenz macht deutlich, das man nicht mehr in einer Zeitschrift blättert oder fernsieht.

Gesamteindruck
Um deutlich zu machen, dass Webseiten häufig mehr (oder weniger) sind als die Summe ihrer Teile, umfasst der Gesamteindruck Content, Struktur und Navigation, Visual Design, Funktionalität und Interaktivität. Zudem berücksichtigt er das manchmal kaum greifbare Vermögen einer Seite, den Nutzer zum Verweilen zu bringen – oder zum Verlassen der Seite. Eine Seite macht einen guten Gesamteindruck, wenn Nutzer regelmäßig wiederkommen, Lesezeichen setzen, sich für Newsletter anmelden, mitmachen, weiterempfehlen oder einfach fasziniert verweilen.

Online-Werbung

Kreativität
Die meisten preisgekrönten Online-Werbungen verfügen über ein überragendes Level an Kreativität. Die Beurteilung der Kreativität einer Einreichung konzentriert sich auf ausgewählte Elemente wie Inhalt, Design, technologische Innovation und die Einzigartigkeit der zu Grunde liegenden Idee. Berücksichtig werden knackige Texte, smart ausgewählte Musik, ausgeklügeltes Sounddesign und der Einsatz von Animation oder Video – eben alles, was die Markenbotschaft auf kreative Weise vermittelt. Preiswürdige Kreativität wird häufig durch Werbung charakterisiert, die faszinierend und von Bedeutung ist, Resonanz erzeugt und einen Standpunkt einnimmt. Sie kann informativ, nützlich, witzig oder technisch überwältigend sein, vor allem aber den Wunsch nach mehr wecken.

Integration
Wie gut ist der Beitrag in das Medium integriert? Kann man die volle Qualität der Arbeit erleben oder gibt es technische beziehungsweise medienspezifische Aspekte, die ein positives Gesamterlebnis verhindern? Werden Animation, Sound und Video erfolgreich integriert um die Werbebotschaft effektiv zu unterstrichen? Wenn die interaktive Werbung ein Teil einer grösseren, integrierten Kampagne ist, wie erfolgreich ist diese umgesetzt? Im Gegensatz zu Druckmedien und TV ist interaktive Werbung einzigartig, da sie dem Verbraucher ein interaktives Erlebnis bietet. Durch die gelungene Anwendung von Technologie, Innovation und einer integrierte Marketing-Aussage wird die Arbeit zu einem effektiven Teil der Online-Werbung.

Overall experience
Der Gesamteindruck stellt heraus, ob eine Einreichung mehr oder auch weniger als die Summe seiner Einzelteile darstellt. Bemessen wird dies anhand von Kreativität, Inhalten, Struktur, Gestaltung, Funktionalität und Interaktivität, aber auch an anderen Dingen, die Reaktionen hervorrufen. Vor allem wird ein positiver Gesamteindruck jedoch schlicht dadurch belegt, wenn man sich als Nutzer fasziniert durchklickt.

Internet Video

Konzept und Text
Die Stärke des Konzeptes und der Texte wird anhand der für die Einreichung ausgewählten Kategorie bewertet. Ist die Geschichte oder das Konzept einzigartig? Ist der Bericht oder die Erzählung schlüssig und fesselnd? Produziert das Geschriebene Resonanz und bleibt es in Erinnerung? Die qualitative Bewertung des Konzeptes und der Texte bezieht alle Elemente des kreativen Prozesses mit ein, und beurteilt, wie erfolgreich die grundlegende Idee vermittelt wird.

Handwerkliche Qualität
Die Beurteilung der handwerklichen Qualität konzentriert sich auf den Produktionsprozess und die technische Ausführung. Dazu gehören Aussehen und Qualität der Bilder, Bildbearbeitung, Sounddesign und Audio-Integration, Ausführung, Kontrast und alle weiteren Gesichtspunkte, die für ein optimales Bilderlebnis sorgen. Natürlich ist die Beurteilung dieser Aspekte abhängig von der jeweiligen Kategorie. So werden Einreichungen in der Viral-Kategorie nach anderen Kriterien beurteilt als die für interaktive Medien. Handwerkliche Qualität bedeutet mehr als nur ein schöner Film oder ein schönes Video – die Einreichung muss dafür aber auch nicht zwingend „cutting edge“ oder trendy sein.

Integration
Wie gut ist die Arbeit ins Medium eingebettet? Lässt sich die Qualität der Arbeit vollständig erleben oder gibt es technische oder medienspezifische Probleme, die das Erlebnis schmälern?

Overall experience
Ob die eingereichten Filme oder Videos mehr oder auch weniger als die Summe ihrer Bestandteile sind, wird im Gesamteindruck anhand von Inhalt, Struktur, Gestaltung, Funktionalität und Interaktivität beurteilt. Aber auch weniger konkrete Kriterien spielen eine Rolle, zum Beispiel Zuschauerreaktionen. Häufiges mehrfaches Ansehen sowie das Teilen und Weiterempfehlen der Arbeiten deutet auf einen grundsätzlich positiven Gesamteindruck hin.

Apps, Mobile Sites & Podcasts

Content
Als Content bezeichnet man die Informationen, die in Apps oder für den mobilen Abruf optimierten Webseiten dargestellt werden. Gemeint sind nicht nur Texte und Bilder, sondern auch Musik, Sounds, Animationen oder Videos – einfach alles, was den Informationsgehalt der Einreichung ausmacht. Guter Content sollte prägnant und relevant sein und zur Zielgruppe passen. Er ist speziell auf den Abruf im Internet zugeschnitten, klar und konsistent. Dazu haben gute Inhalte einen eigenen Stil und Standpunkt. Ganz gleich, ob informativ, nützlich oder lustig – sie sollten den Nutzern stets Lust auf mehr machen.

Struktur und Navigation
Struktur und Navigation bezieht sich auf das Framework, den Aufbau und die Nutzerfreundlichkeit einer App oder mobilen Webseite. Eine gute Struktur und Navigation ist konsistent, intuitiv und transparent. Sie erlauben es, ein konsistentes Bild vom Aufbau zu entwickeln, um intuitiv zu wissen, wo man Inhalte findet und was hinter einem Klick zu erwarten ist. Eine gute Navigation bringt den Nutzer schnell zu seinem jeweiligen Ziel und bietet einfachen Zugang sowohl zur gesamten Palette der bereitgestellten Inhalte, als auch zu tiefergehenden Detailinhalten.

Visual Design
Visual Design bezieht sich auf das Erscheinungsbild der App oder mobilen Webseite. Es geht um mehr als eine hübsche Startseite, das Design muss auch nicht unbedingt innovativ oder trendy sein. Gutes Visual Design ist hochwertig und passgenau für die Zielgruppe und Botschaft, die es unterstützt. Es ermöglicht eine visuelle Erfahrung und ist im besten Fall beeindruckend.

Funktionalität
Die Funktionalität bezieht sich auf die Nutzung von Technologie für eine App oder mobile Webseite. Gute Funktionalität bedeutet, die App oder Seite lässt sich reibungslos nutzen, lädt schnell, Links funktionieren und der Einsatz neuer Technologie ist für die angesprochene Zielgruppe relevant und nützlich. Die Anwendung sollte plattformübergreifend und browserunabhängig nutzbar sein. Besonders funktionale mobile Webseiten sind zudem auf individuelle Nutzeranforderungen wie Dateigrößen, Formate und Download-Geschwindigkeiten ausgerichtet. Am besten werden zusätzlich auch jeweilige Zugangsvorraussetzungen berücksichtigt. Tadellose Funktionalität stellt die User experience in den Mittelpunkt und lässt Technologien unsichtbar im Hintergrund arbeiten.

Interaktivität
Interaktivität bezeichnet, inwieweit eine Mobile Website oder eine App dem Nutzer erlaubt, selbst zu interagieren. Echte Interaktivität bedeutet mehr als ein Rollover oder eine Auswahl von Klickmöglichkeiten. Sie führt zu einer Wechselwirkung aus Geben und Nehmen und fördert die aktive Teilnahme statt passivem Zuschauen.

Es geht um Input/Output – zum Beispiel bei einer Suchfunktion, Chat Rooms und Kommentaren, e-commerce und Gaming oder automatischen Benachrichtigungen, Peer-to-Peer-Applikationen und Echtzeit-Feedback. Es geht um „Make-your-own“, „Distribute-your-own“ oder Meinungsaustausch. Die interaktiven Elemente sind es, die das Internet von anderen Medien abheben.

Overall experience
Um deutlich zu machen, dass Webseiten häufig mehr (oder weniger) sind als die Summe ihrer Teile, umfasst der Gesamteindruck Content, Struktur und Navigation, Visual Design, Funktionalität und Interaktivität. Zudem berücksichtigt er das manchmal kaum greifbare Vermögen einer Seite, den Nutzer zum Verweilen zu bringen – oder zum Verlassen der Seite. Eine gute „Overall Experience“ bietet eine Seite, wenn Nutzer regelmäßig wiederkommen, Lesezeichen setzen, sich für Newsletter anmelden, mitmachen, weiterempfehlen oder einfach fasziniert verweilen.

Content (Podcasts)

Is the story or concept unique? Is the storytelling or narrative coherent, and does it hold your attention? Does the writing have resonance and stay with you long after listening? Determining the quality of concept & writing considers all the elements that go into the podcast and how successfully the original idea is communicated.

Quality of Craft (Podcasts)

Determining the quality of craft focuses on the production quality and technical execution. This includes the appearance and quality of the editing, sound design and audio integration, and all the aspects that account for a memorable listening experience. This is of course relevant to the category entered. Quality of Craft means more than just a clean audio, and it doesn’t necessitate that it be cutting edge or trendy.

Overall Experience (Podcasts)

Demonstrating that a digital can be more or less than the sum of its parts, the overall experience encompasses content, storytelling, and production, as well as the intangibles that provoke the listener’s response. Repeat listening generally indicates a generally positive overall experience.

Social

Content
Als Content werden jegliche bereitgestellten Inhalte bezeichnet: Text, Musik, Sounds, Animationen oder Videos – einfach alles, was Informationen vermittelt. Guter Content sollte prägnant und relevant sein und zur Zielgruppe passen. Dazu haben gute Inhalte einen eigenen Stil und Standpunkt.

Kreativität
Kreativität lässt sich nicht auf ein Sache reduzieren – sie zeigt sich in unterschiedlichsten Bereichen: Konzept, Inhalte, Design, neuen Technologien, Handwerk und der gesamten „User-Experience“. Sie ist nicht so leicht zu definieren, aber für höchste Kreativität gilt, dass sie in diesen Bereichen herausragend ist.

Engagement
Der Erfolg in Social Media hängt letztendlich immer vom Engagement der Nutzer ab. Welche Strategie, Taktik und Kreativunterstützung erreichen Publikum und Community? Harte Zahlen sind eine Bemessungsgröße, genauso aber die Ausrichtung der Arbeit selbst auf die Zielgruppe.

Overall experience
Social Media ist immer noch neues Territorium, das sich entwickelt und weiter definiert wird. Beides ist Herausforderung und Gelegenheit zugleich. Ein guter Gesamteindruck berücksichtigt auch das Zusammenspiel der einzelnen Bestandteile wie Konzept, Kreation, Inhalte und Struktur, Gestaltung, Funktionalität, Interaktivität und weiterer Faktoren.

In The Social Sphere

  • All
  • Features
Type to search what you're looking for

Results

Sort by

Date
  • Date
  • Alphabetical